Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Thrombophilie

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Thrombophilie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 4920r
ICD-Code:D68.5 D68.6 
Oekotest   08.03.2021 17:37:00
Starke, krampfartige Schmerzen in der ...
idw Infodienst Wissenschaft   22.12.2020 12:00:00
Eine Covid-19-Erkrankung zieht neben den Atemwege ...
Arzneimittelbrief   05.03.2018 10:21:00
 AMB 2018, 52, 12  Klinische, epidemiologische ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es gibt keine Evidenz aus Studien über die Auswirkungen von Heparin auf die Schwangerschaft bei Frauen mit Thrombophilie...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Damit das Blut ungehindert fließen, auf Veränderung der Zusammensetzung sowie Verletzungen der Gefäßwand reagieren kann, benötigt es ein Gleichgewicht zwischen Fibrinolyse (macht das Blut flüssiger) und Gerinnung (macht das Blut dicker)...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Thromboseneigung, auch Thrombophilie genannt, liegt dann vor, wenn die Fließeigenschaften des Blutes verändert sind. Dies ist bei Änderungen der Blutzusammensetzung, der Blutströmung und der Gefäßwand (Virchow-Trias) der Fall...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
unter Antikoagulationstherapie ist der optimale Zeitpunkt zur Durchführung eines kompletten Thrombophilie-Screening: nach Beendigung einer Cumarintherapie → 4-8 Wochen; nach Beendigung einer Heparin-Therapie → 2-3 Wochen...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei einer bestehenden Thromboseneigung besteht eine erhöhte Gerinnbarkeit des Blutes. Man spricht dann auch von einer "Thrombophilie"...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
oder „Wenn die Blutgerinnung aus dem Gleichgewicht gerät“...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Thrombophilie bezeichnet eine erhöhte Neigung zur Thrombose infolge veränderter Eigenschaften von Blutzellen, Blutplasma, Blutströmung und/oder Gefäßwänden (vgl. Virchow-Trias)...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
CEAP-Klassifikation chronischer Venenerkrankungen; Anzahl vollstationärer Behandlungen mit Venenerkrankungen als Hauptdiagnose; Diagnosedaten der Krankenhäuser...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Thromboseneigung


Seite zuletzt geändert am: 08.03.2021
Navigation
Thrombophilie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017