Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Flibanserin

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Flibanserin'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 4885r
Süddeutsche   01.11.2016 23:00:00
Die weibliche Lustpille verkauft sich schlecht. ...
Lifeline   29.07.2016 14:01:00
Sie sollen die Lust auf Sex steigern und häufiger ...
Stiftung Warentest   28.04.2016 01:00:00
Im August 2015 wurde in den USA erst­mals eine ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nach einer intensiven Lobby-Kampagne des neuen Herstellers haben sich die externen Berater der US-Arzneibehörde FDA für die Zulassung von Flibanserin zur Behandlung von sexuellen Appetenzstörungen von Frauen („Hypoactive Sexual Desire Disorder“, HSDD) ausgesprochen. Dabei hatte der gemischte Serotonin Agonist/Antagonist in klinischen Studien nicht ...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In den USA ist die erste Lustpille für Frauen zugelassen worden. Das Medikament Flibanserin, das urprünglich von Boehringer entwickelt wurde, soll dort ab Oktober unter dem Namen Addyi erhältlich sein. Die Wirkung des "Viagras für Frauen" ist allerdings umstritten. Zudem hat das Medikament, das ursprünglich zur Behandlung von Depressionen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit Flibanserin kommt in den USA die erste Lust-Pille für Frauen auf den Markt. Doch wie genau wirkt das Medikament und wann es in Deutschland erhältlich sein könnte – Experten geben Auskunft...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
"Pink Viagra" oder "Viagra für Frauen": Das Medikament mit dem Wirkstoff Flibanserin hat schon jetzt vielversprechende Namen. Doch die führen in die Irre, denn mit den Potenzpillen hat die Substanz wenig zu tun. Dennoch könnte das Medikament einigen Frauen helfen. Wir beantworten die häufigsten Fragen zu Flibanserin...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flibanserin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Serotonin-Rezeptor-Modulatoren, der zur Behandlung prämenopausaler Frauen mit einer hypoaktiven Sexualfunktionsstörung entwickelt wird. Es handelt sich um einen Agonisten an Serotonin-5-HT1A-Rezeptoren und einen Antagonisten an Serotonin-5-HT2A-Rezeptoren. Flibanserin stimuliert das sexuelle ...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flibanserin ist ein in Europa (noch) nicht zugelassener Arzneistoff, der zur Behandlung der hypoaktiven Sexualfunktionsstörung (HSDD) bei Frauen entwickelt wurde. Flibanserin wurde in den USA im August 2015 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Viagra für Frauen; Lustpille; Addyi;

häufige Rechtschreibfehler:
Filbanserin; Flipanserin;

Seite zuletzt geändert am: 01.11.2016
Navigation
Flibanserin



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017