Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Schenkelhernie (Femoralhernie)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Schenkelhernie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 4799r
Inhaltsübersicht:
   
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
U.a. Schenkelhernie: Bei der Schenkelhernie (Femoralhernie, Hernia femoralis) liegt die Bruchpforte unterhalb des Leistenbands; die Vorwölbung ist meist auf der Oberschenkelinnenseite zu erkennen; sie kann aber auch fehlen. Betroffen sind...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Auch Femoralhernie bzw. Hernia femoralis. Bezeichnet eine Hernie deren Bruchpforte unterhalb des Leistenbandes. Bevorzugt sind Frauen betroffen...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Klinisch fällt die Femoralhernie als sichtbare oder tastbare Schwellung unterbalb des Leistenbandes, am Oberschenkelansatz auf. Fast jede zweite Schenkelhernie wird...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Schenkelhernie liegt die Bruchpforte unterhalb des Leistenbands, die Vorwölbung ist meist auf der Oberschenkelinnenseite zu erkennen. Das „Einklemmen“ von Fettgewebsanteilen oder sogar von Darmschlingen in der Bruchlücke ist beim Schenkelbruch keine Seltenheit, daher sollte...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Jede Schenkelhernie sollte wegen der Gefahr der Einklemmung baldmöglichst operiert werden. Die Operation erfolgt durch einen Schnitt ober- oder unterhalb des Leistenbandes mit Zurückdrängen des Bruchsackes und...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Schenkelhernie ragt ein Teil des Bauchfells, evtl. mit Darmschlingen, durch den sog. Schenkelkanal. Im Gegensatz zur Leistenhernie kommt die Femoralhernie meist bei Frauen vor...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hernie mit Vordringen der Eingeweide durch die Lacuna vasorum (medial der Vena femoralis) in Richtung...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Schenkelhernien sind immer erworbene Hernien. Sie treten überwiegend bei älteren Frauen auf und treten fast immer durch die Lacuna vasorum hindurch. Nach einer Leistenhernien-Operation nach Shouldice oder Bassini kommen sie...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Hernia femoralis; Femoralhernie; Schenkelbruch;

häufige Rechtschreibfehler:
Hernie femorales; Schenckelhernie; Schänkelhernie;

Seite zuletzt geändert am: 16.02.2017
Navigation
Schenkelhernie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017