Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Kieselerde

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Kieselerde'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1765r
Oekotest   17.05.2021 15:01:00
Klar, Samenbomben kann man kaufen. Viel mehr Spaß ...
Oekotest   31.03.2021 09:01:00
Klar, Samenbomben kann man kaufen. Viel mehr Spaß ...
Oekotest   13.11.2020 13:25:00
Das Tragen von Gesichtsmasken ist in unserem ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Wirksamkeit der Kieselerde bei 'Haarausfall' ist nicht belegt. Haarpflegende Maßnahmen beeinflussen den Haarausfall nicht, können aber einen positiven Effekt auf Haarstrukturstörungen haben...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Hersteller von Kieselerde versprechen viel: Das Nahrungsergänzungsmittel soll angeblich für gesunde Nägel, schöne Haut und strapazierfähiges Haar sorgen. Und das alles ganz natürlich: Echte Kieselerde ist ein aus fossilen Algen gewonnenes Pulver in Kapsel- oder Tablettenform - ein Verkaufsschlager in Drogerien und Apotheken. Die Wirksamkeit ...
Erreichbarkeitsprüfung: 03.02.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es gibt bisher keine klinischen Erkenntnisse darüber, ob Kieselsäure überhaupt wirkt und tatsächlich "gesund und schön" macht. Im Gegenteil: Es gibt Hinweise, dass Kieselsäure - langfristig und hochdosiert eingenommen - zu Nierensteinen führen kann...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kieselerde wird aufgrund ihres hohen Silizium-Gehaltes in Form von Kapseln, Tabletten oder wasserlöslichem Pulver als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Glaubt man den Werbeversprechen der Hersteller, wird...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kieselerde zählt zu den lebensnotwendigen Spurenelementen und kommt in allen Organen mit einem Anteil an Bindegewebe vor. Gleichwohl ist der Begriff Kieselerde eher als ungenauer Begriff für Sedimente und Mineralstoffe mit hohem Siliciumgehalt zu betrachten....
Erreichbarkeitsprüfung: 27.01.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Silicium ist ein essenzielles Spurenelement, das wir über die Nahrung in ausreichender Menge zuführen. Eine zusätzliche Aufnahme von Kieselerde ist unnötig...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.01.2021 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Bedarf an Kieselerde bei Mensch und Tier wird über die normale Nahrung gedeckt, da sehr viel Silizium in Kartoffeln, Mineralwasser, Hirse, Gerste, Hafer und Pektin enthalten ist. Auch Bier enthält Silizium in Form von Monokieselsäure. Einschlägige Mangelerscheinungen sind bislang...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kieselerde ist historisch bedingt ein unscharfer Begriff für Mineralien und Sedimente mit hohem Siliciumgehalt. Ursprünglich bezeichnete man so Mineralien, die sich wegen ihres Quarzgehalts zur Herstellung von Glas eignen. Jedoch werden auch biogen gebildete Sedimente wie Kieselgur als Kieselerde bezeichnet: Kieselalgen besitzen eine siliciumhaltige Zellhülle, welche nach ihrem Absterben erhalten bleibt und so die Kieselerde bildet...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.01.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kieselerde besteht zu etwa 94 Prozent aus Siliziumdioxid. Weitere Bestandteile sind kleinere Mengen Eisen, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Aluminium. Kieselerde wird aus sedimentierten Kieselalgenschalen (Kieselgur) hergestellt (abgebaut, gereinigt und gemahlen). Es wird allgemein angenommen, dass Kieselerde hilfreich für die Neubildung von Haut, Haaren, Nägeln, Zähnen, Knochen und (Binde-)Gewebe ist. Der wissenschaftliche Nachweis dazu ist jedoch bisher nicht...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die beiden traditionellen Arzneimittel im Test sind reine Kieselerdepräparate mit gleichlautendem Anwendungsgebiet: "Traditionell angewendet zur Vorbeugung von brüchigen Fingernägeln und Haaren, zur Kräftigung des Bindegewebes." Tatsächlich gibt es für Kieselerde keine wissenschaftlich belegte therapeutische Wirkung. Wir werteten diese Produkte ...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.01.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Kieselgur; Terra silicea; Heilerde;

häufige Rechtschreibfehler:
Kiselerde; Gieselerde; Giselerde

Seite zuletzt geändert am: 17.05.2021
Navigation
Kieselerde



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017