Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Fruchtzuckerunverträglichkeit - intestinale

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Fruchtzuckerunverträglichkeit - intestinale'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1623r
ICD-Code: E74.1
Inhaltsübersicht:
   
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Fruktose-Malabsorption - was ist das? Welche Beschwerden verursacht die Fruktose-Malabsorption? Ernährung ohne Fruchtzucker - ist das möglich? Gesunde Ernährung trotz Fruktose-Malabsorption?...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Elterninformationen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikum Links der Weser (Bremen): Das Ergebnis des Wasserstoffatemtestes zeigt, dass bei Ihrem Kind Fruchtzucker (Fructose) vom Dünndarm nur in begrenzter Menge aufgenommen werden kann: Dies bezeichnet man als Fruchtzuckerunverträglichkeit oder Fructosemalabsorption. Bei Zufuhr ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Fruktose-Intoleranz (Fruchtzucker-Unverträglichkeit) bezeichnet die Unverträglichkeit von Fruchtzucker. Fruktose (z.B. in Lebensmitteln, v.a. in Obst wie Äpfel und Birnen) kann dann vom Körper nicht oder nur unzureichend aufgenommen werden. Es gibt zwei Formen der Fruchtzucker-Unverträglichkeit...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Fruktoseintoleranz ist eigentlich etwas anderes als die Fruktosemalabsorption. Die intestinale Fruktoseintoleranz (= Fruktosemalabsorption = Fruktoseunverträglichkeit) ist eine erworbene Krankheit, die auf ein...
Erreichbarkeitsprüfung: 07.05.2021 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
PDF-Datei: Fruktosemalabsorption ist von der selten vorkommenden, dafür aber um so bekannteren hereditären Fruktoseintoleranz streng abzugrenzen. Die hereditäre Fruktoseintoleranz kommt mit einer Häufigkeit von ca. 1:130.000 vor und ist durch einen angeborenen Mangel an Fruktose-1-phosphat-Aldolase (Aldolase B) gekennzeichnet. Bei diesem Defekt ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
UGB-Vereine für unabhängige Gesundheitsberatung in Europa: Schätzungsweise 30 bis 40 Prozent der mitteleuropäischen Bevölkerung haben eine Fructosemalabsorption oder intestinale Fructoseintoleranz. Viele Betroffene zeigen Symptome wie Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Völlegefühl. Sie sind oft gereizt und müde, haben Schwierigkeiten, sich ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In diesem Forum koennen Sie keine Beitraege schreiben und nicht auf Beitraege antworten. Wenn Sie eine Frage an die aid-Experten haben und hier noch keine passende Antwort gefunden haben, dann melden Sie sich bitte beim kostenlosen Info-Service an...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Fructosemalabsorption; Fructoseunverträglichkeit; Fruktosemalabsorption; intestinale Fructoseintoleranz;

häufige Rechtschreibfehler:
Frucktosemalabsorption

Seite zuletzt geändert am: 14.03.2017
Navigation
Fruchtzuckerunverträglichkeit - intestinale
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017