Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Muttermale (Leberflecken)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Muttermale'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1594r
ICD-Code: D22
Oekotest   11.03.2021
Gefährliche Frühlingssonne: Hautkrebs eine der ...
Spiegel   20.11.2019 14:34:00
Wenn sich Muttermale verändern oder neu ...
Spiegel   29.04.2019 15:04:00
Der Fotograf Brock Elbank hat Menschen ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leberflecken sind primär gutartige Wucherungen der pigmentbildenden Zellen (Melanozyten) und die wohl am häufigsten vorkommenden Geschwülste der Haut. Fast jeder Mensch weist eins oder mehrere dieser Male auf. Sehr selten sind sie angeboren oder schon bei kleinen Kindern vorhanden; mit steigendem Lebensalter nimmt ihre Anzahl zu. Man unterscheidet ...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Naevi: Mittelbraune bis braun-schwarze Hautflecke (selten schon von Geburt an vorhanden), die sich meist erst in Kindheit und Jugend ausbilden. Die häufigsten Muttermale sind einfache Pigmentflecke (Pigmentzellnaevi), zu denen der Leberfleck und der Café-au-lait-Fleck gehören...
Erreichbarkeitsprüfung: 07.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter dem Begriff Muttermale - auch Naevi genannt - werden unterschiedliche angeborene oder später auftretende pigmentierte Fehlbildungen der Haut zusammengefaßt. Zu den Muttermalen zählen auch Leberflecken oder Pigmentflecken. Für Muttermale besteht ein höheres Risiko, daß sich aus dieser Stelle Hautkrebs entwickelt. Der größte Risikofaktor ...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter Nävuszellnävi versteht man Pigmentmale (Muttermale, Leberflecken), welche sich feingeweblich aus so genannten Nävuszellen zusammensetzt. Nävuszellen sind eine Fehlentwicklung der normalen Pigment bildenden Zellen. Das äußere Erscheinungsbild kann sehr unterschiedlich sein...
Erreichbarkeitsprüfung: 07.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
So gut wie alle Menschen haben mehr oder weniger Hautmale wie Leberflecken oder Muttermale. In den meisten Fällen handelt es sich um ungefährliche Pigmentflecken. In manchen Fällen können sich jedoch aus Hautflecken bösartige Tumore bilden.
Erreichbarkeitsprüfung: 17.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Muttermale werden in der Fachsprache Nävi genannt. Sie bilden eine Gruppe umschriebener, meistens gutartiger Fehlbildungen. Muttermale können alle Schichten und Zellarten der Haut betreffen. Sie sind charakterisiert durch ein Zuviel oder Zuwenig einer dieser Strukturen in der Haut. Fast alle Menschen haben Muttermale. Die Anzahl und die Art der ...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Angeborene Muttermale sind seltener als erworbene, kommen jedoch bei fast jedem Kind vor. Sie können aus unterschiedlichen Zellen wie Blutgefäß-, Bindegewebs-, oder Drüsenzellen bestehen. Diese Muttermale werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Welche Arten von Muttermalen (Nävi) gibt es? Angeborene Muttermale, Erworbene Muttermale und Atypische Muttermale...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nävuszellnävi sind gutartige melanozytäre Läsionen, die durch fokale Vermehrung von Nävuszellen bedingt sind. Sie können bereits bei Geburt vorhanden sein oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. Sie zeigen sich als fleckförmige, papulöse oder papillomatöse Hautveränderungen von...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei Buecher.de oder auch Amazon.de online bestellen.
Titel: Gesundheit für Kinder: Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln
Autor: Renz-Polster, Herbert; Menche, Nicole; Schäffler, Arne
Erscheinungsjahr: 2013
Seitenanzahl: 528
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 29.95 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Nävi; Naevi; Nävuszellnävi; Leberfleck; Leberflecken; Pigmentmale; Pigmentmalen;


Seite zuletzt geändert am: 11.03.2021
Navigation
Muttermale
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017