Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Hanta-Virus

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Hanta-Virus'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1551r
ICD-Code: A98.5
Inhaltsübersicht:
     
Stern.de   25.03.2020 15:12:00
Nachdem ein Mann aus China an den Folgen einer ...
Spiegel   09.06.2019 17:37:00
Sie können hohes Fieber, Übelkeit und Erbrechen ...
Robert Koch Institut   12.04.2018 15:46:00
Hantavirus-Infektionen in Deutschland – ein ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Viren werden von infizierten Nagetieren mit dem Speichel, Kot oder Urin ausgeschieden. Selbst in getrocknetem Zustand sind die Erreger noch mehrere Tage ansteckend. Für eine Übertragung ist kein direkter Kontakt zu den betroffenen Nagern nötig. Meist werden Hantaviren eingeatmet, beispielsweise zusammen mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hantaviren sind Bunyaviren und gehören zu den Erregern viraler hämorrhagischer Fieber. Sie werden von Nagetieren auf den Menschen übertragen und führen in Abhängigkeit vom Serotyp zu verschieden schweren Krankheitsbildern bis hin zu lebensbedrohenden fieberhaften Verläufen mit massiver Blutungsneigung. Typisch ist die Nierenbeteiligung...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
From the European Centre for disease prevention and control (ECDC): The term hantavirus refers to a genus covering several tens of species or genotypes globally; six so far in Europe, differing in their virulence to humans. Each hantavirus has a specific rodent host species, or a group of closely related host species. Hantaviruses are expanding in ...
Erreichbarkeitsprüfung: 07.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Angaben zu Infektionsrisiken liegen nur selten vor. Bei einigen Erkrankten konnte ein direkter oder indirekter Kontakt zu Nagetieren bzw. deren Ausscheidungen recherchiert werden (z.B. Reinigen von Scheunen, Ställen oder Holzschuppen mit Nagetierverunreinigungen, Beseitigen toter Mäuse, Arbeiten an Holzstapeln u. ä.)... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Hantavirus pulmonary syndrome (HPS) is a deadly disease transmitted by infected rodents through urine, droppings, or saliva. Humans can contract the disease when they breathe in aerosolized virus. HPS was first recognized in 1993...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Typische Krankheitsbilder einer Infektion mit Hantaviren sind die bei uns vorherrschende Nephropathia epidemica mit Nierenfunktionsstörungen bis hin zur dialysepflichtigen Niereninsuffizienz, das im asiatischen Raum vorherrschende Hämorrhagische Fieber mit renalem Syndrom (HFRS) sowie das Hantavirus-Lungensyndrom (HPS) mit interstitieller ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hantaviren gehören zur Gruppe der Bunyviridae; in ihr bilden Sie ein eigenes Genus "Hantavirus". Im Gegensatz zu allen anderen Vertretern der Bunyaviridae werden sie nicht durch Insekten, sondern durch Nagetiere übertragen...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der in Deutschland dominierende Hantavirus-Serotyp Puumala (PUU) verursacht eine leichtere Form des hämorrhagischen Fiebers mit renalem Syndrom, welches auch als Nephropathia epidemica bezeichnet wird. Eine ungewöhnliche Häufung von Erkrankungen...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.12.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hantaviren werden von infizierten Nagetieren (in Deutschland vor allem Mäusen) auf den Menschen übertragen. Die Infektion führt in Abhängigkeit vom Virustyp zu verschieden schweren Krankheitsbildern bis hin zu lebensbedrohenden fieberhaften Verläufen mit massiver Blutungsneigung. Typisch für die Infektion mit in Deutschland vorkommenden ...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Deutsche Gesellschaft für Reise- und Touristik Medizin e.V. (DRTM).
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Gruppe der Hantaviren umfasst mindestens fünf Vertreter, die für den Menschen pathogen sind. Sie sind weltweit verbreitet, in Deutschland scheinen die meisten Erkrankungen durch das Puumala-Virus ausgelöst zu werden. Alle Hantaviren bestehen aus einer einsträngigen RNA mit einer Hülle...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Artikel vom 5. Februar 2002
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Hantaviruses are transmitted to humans from the dried droppings, urine, or saliva of mice and rats. The disease begins as a flu-like illness characterized by fever, chills, and muscle aches, but it can rapidly progress to a life-threatening condition marked by respiratory failure as the lungs fill with fluid...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Hanta-Virus und diverse Unterarten: Hantaan-Virus, Puumala-Virus, Seoul-Virus, Korea-Fieber-Virus, Sin-Nombre-Virus sind verantwortlich für schwere hämorrhagische Fiebererkrankungen insbesondere im südasiatischen Raum. Hanta-Viren sind weltweit verbreitet. In Mitteleuropa sind beispielsweise einige Regionen in Bayern und Baden-Württemberg als Endemiegebiete bekannt. Der Name Hanta geht auf einen Fluss in Korea zurück, an dem in den 1950er-Jahren während des Koreakrieges Tausende UN-Soldaten an einer Infektion mit Hanta-Viren erkrankten...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Rattenvirus; Ratten-virus; Hantaviren; Hantavirus-Infektionen; hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom (HFRS)



Seite zuletzt geändert am: 25.03.2020
Navigation
Hanta-Virus
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017