Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Weicher Schanker (Ulcus molle)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Weicher Schanker'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1045r
ICD-Code: A57
Inhaltsübersicht:
     
Lifeline   13.02.2017 13:08:00
Ulcus molle geht mit Eiterbläschen an den ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der weiche Schanker ist eine vor allem in tropischen Gebieten vorkommende Geschlechtskrankheit. Eiterbläschen an der Eintrittspforte des Erregers, nach 1-2 Tagen Ausbildung eines unregelmäßig begrenzten, ausgestanzten, rot geränderten, sehr...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Erkrankung (Chancroid) beginnt akut mit einzelnen oder mehreren schmerzhaften, scharf begrenzten, teilweise nekrotisierenden Ulzera mit weichem Randwall. Die Ulzera sind meist im Genitalbereich am Präputium und an den Labien lokalisiert. Bei Frauen kann...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ulcus molle (synonym: weicher Schanker, Chancroid) gehört zu den klassischen Geschlechtskrankheiten. Die Infektion ist weltweit verbreitet, kommt aber in Deutschland nur selten vor. Allerdings wurde wiederholt über kleinere Epidemien berichtet. Erkrankungen werden meist bei Tropenrückkehrern oder aber bei Prostituierten diagnostiziert...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.12.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Ulcus molle gehört neben der Syphilis, der Gonorrhoe und dem Lymphogranuloma inguinale zu den vier Geschlechtskrankheiten im Sinne des deutschen Gesetzes. Es wird durch eine Infektion mit dem Bakterium Haemophilus ducreyi ausgelöst, das praktisch nur beim Geschlechtsverkehr...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ulcus molle ist eine sexuell übertragene Krankheit, die Geschwüre im Bereich der Genitalien verursacht.
Erreichbarkeitsprüfung: 17.02.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Am Genitale entsteht nach kurzer Inkubationszeit ein etwa erbsgroßes weiches, druckschmerzhaftes Geschwür (zum Vergleich hartes, nicht druckschmerzhaftes Geschwür bei der Syphilis) mit unterminierten, aufgeworfenen Rändern und schmierig-eitrig belegtem Grund. Häufig jedoch auch mehrere Geschwüre,...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenige Tage nach der Infektion mit den Bakterien treten im Genitalbereich mehrere, sehr schmerzhafte Geschwüre auf. Tage bis Wochen nach Auftreten der Geschwüre kommt es in beiden Leisten zu tastbar vergrößerten Lymphknoten,...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Weicher Schanker (Ulcus molle) ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragbare Erkrankung, die nach dem Infektionsschutzgesetz eine meldepflichtige Geschlechtskrankheit ist...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Acute, localized autoinoculable infectious disease usually acquired through sexual contact. Caused by HAEMOPHILUS DUCREYI,...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.05.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Ulcus molle; Ulkus molle; Chancroid;

häufige Rechtschreibfehler:
Weicher Schancker; Ullcus molle venereum; Kankroid;

Seite zuletzt geändert am: 20.06.2017
Navigation
Weicher Schanker
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017