Navigation
Zurück
Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     Gesündernet Partner Logo
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke
 Blindpixel

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Transparenzkriterien

Inhalt:

  • afgis-Kriterien
  • Ziele
  • Zielgruppen
  • Redaktionsrichtlinie
  • Qualitätssicherung
  • Kooperation und Vernetzung
  • Transparenz über die Autoren/Redaktion
  • Datenschutzerklärung

  • HON-Kriterien
  • Principle 1 - Authority (Autorität)
  • Principle 2 - Complementarity (Ergänzung)
  • Principle 3 - Confidentiality (Diskretion)
  • Principle 4 - Attribution (Zuordnung)
  • Principle 5 - Justifiability (Belegbarkeit)
  • Principle 6 - Transparency of Authorship (Kontaktinformationen, Autorenschaft)
  • Principle 7 - Transparency of Sponsorship (Durchschaubarkeit der Trägerschaft und der Sponsoren)
  • Principle 8 - Transparency in Advertising & Editorial policy (Ehrlichkeit in Werbung und redaktionelle Richtlinien)
  • Erläuterungen zur Erfüllung der afgis - Kriterien durch medinfo.de


    Ziele

    Wir bei medinfo.de sind davon überzeugt, dass ein neutrales, unabhängiges, qualitätsbasiertes Informationsleitsystem für das Gesundheitswesen und für die Bürger notwendig ist, das weit über derzeitige Suchmaschinenfunktionen hinaus geht.
    Dieses muss umfassend, themenzentriert, themenvernetzt, leicht zugänglich und intuitiv bedienbar sein und sollte allen qualitativ hochwertigen Informationsquellen eine geeignete und kostenlose Plattform bieten, um gefunden zu werden. Ebenso sollten auch Dienstleister, die dem Nutzer im jeweiligen Themenzusammenhang einen Nutzen oder Mehrwert bieten, dort auffindbar sein, auch wenn das für kommerzielle (Produkt-)Anbieter dann "nur" im Werbebereich möglich ist.

    Derzeit haben wir im deutschsprachigen Raum eine der grössten,qualitätsgesicherten Datenbanken mit redaktionell recherchierten Webadressen im Gesundheitsbereich, deren Maximalversion z.B. auch von unserem Gesundheitsbrowser genutzt wird.
    Ausgeklügelte Recherche-Methoden, die detaillierte Rubrizierung und die von uns entwickelte Technik der visuellen Qualitätsauszeichnung (Labeling) unterschiedlichster Qualitätsbewerter stellen sicher, dass in unseren Suchergebnissen die jeweils besten Webseiten gelistet werden und Spam und Pseudoangebote keine Chance haben.

    Erklärtes Ziel von Medinfo.de ist es, das führende Infoleitsystem im gesundheitlich-medizinischen Bereich im deutschsprachigen Raum zu bleiben, langfristig die Marktführerschaft zu sichern und die verfügbaren Funktionen weiter auszubauen.



    Zielgruppen

    Zielgruppen von medinfo.de sind alle an Gesundheit und Medizin Interessierten. Schwerpunktmäßig stehen aber Patienten, Versicherte und Bürger - also medizinische Laien - im Vordergrund. Medinfo.de eignet sich aber auch für alle die in der Gesundheitsberatung tätig sind, weil damit schnell und zielsicher gute Informationen zu den unterschiedlichsten Themen gefunden werden können. Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen, Produkten, kommerziellen Inhalten oder auch die Pharmazeutische Industrie sind Zielgruppen für das gekennzeichnete Werbeangebot von medinfo.de, um die Informationsfülle auch in diesem Bereich abzurunden und den Dienst zu finanzieren. Mehr dazu unter werben auf medinfo.de.

    Redaktionsrichtlinie medinfo.de

  • Kriterien für die Aufnahme von Internetlinks/Internetangeboten in die medinfo-Qualitätsdatenbank sind:
    Das Angebot sollte einen Mehrwert für den Nutzer darstellen und "nützliche Informationen" (oder Werkzeuge) bereitstellen
  • Wir recherchieren themenzentriert und versuchen zum jeweiligen Thema Informationen aus verschiedenen Quellen zusammenzutragen, die es dem Nutzer ermöglichen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind aber gerade bei dieser Vorgehensweise widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

  • Besonders gerne nehmen wir Angebote auf:
    • Wenn das Angebot (oder die Institution) eine Qualitätsauszeichung verliehen bekommen hat, die in den Qualitätsauszeichungen von medinfo.de aufgelistet ist
    • Wenn es als Zielgruppe den Patienten hat, dass es patientenverständlich und bebildert ist und eine bedienbare Navigation aufweist
    • Wenn es als Zielgruppe einen Experten hat, dass es wissenschaftlichen Grundsätzen genügt.
    • Wenn es möglichst in verschiedenen Browsern fehlerfrei angezeigt wird.
    • Wenn es möglichst keine Frames verwendet.
    • Wenn die Quelle vertrauenswürdig erscheint.
  • Auch sollte die Information "Hand und Fuß" haben und nicht kommerzielle Aspekte verfolgen (es sei denn es ist explizit eine Shop- oder informative Produktwerbung, die aber dann auch als solche gekennzeichnet ist!).
  • Nochmal zur Klarstellung des letzten Punktes: Medizinische oder gesundheitliche Informationen und Produktwerbung sollten klar und strikt getrennt sein! Ansonsten ist es Produktwerbung und kann auch bei uns nur unter der Rubrik Anzeigenwerbung geführt werden (siehe unter werben bei medinfo.de).
  • Die Ausnahmen der obengenannten Regel stellen die Rubriken Apotheken und Sanitätshäuser dar. Hier wurden teilweise auch diejenigen erfasst, die einen wenigstens halbwegs passablen Internetauftritt hinbekommen haben, sprich die Qualitätskriterien waren hier "eher überhaupt eine Internetpräsenz" zu haben.
  • medinfo.de nimmt insbesondere sogenannte "Deep-Links" auf. Ein Deep-Link verweist nicht nur auf die Startseite eines Informationsangebots (z.B. also www.medinfo.de), sondern tief hinein, genau auf die Stelle, an der die beschriebene Information zu finden ist. Das ist zwar schwieriger zu pflegen, aber für den inhaltlich orientierten Nutzer sehr viel schneller zum Ziel führend!
  • Zielgruppen sind vorrangig an gesundheitlichen Themen interessierte Bürger (wenn er denn krank ist auch Patient genannt und medizinisches Personal (insbesondere auch niedergelassene Ärzte).


  • Qualitätssicherung

    Objektivierbare Qualität spielt für ein Infoleitsystem wie www.medinfo.de eine entscheidene Rolle. Aus diesem Grunde haben wir das Konzept der Kennzeichnung von Inhalten mit anerkannten Qualitätsauszeichnungen (Labeling) entwickelt, das derzeit weltweit einmalig ist.
    Diese Qualitätsauszeichnungen werden bei uns in regelmäßigen Abständen (mind. Quartalsweise) in einem von uns entwickelten Verfahren aus Automatisierung und redaktioneller Begutachtung gepflegt.

    Wichtig ist uns auch die systematische und zeitnahe Auswertung des Feedbacks unserer Nutzer. E-Mails mit Fragen an die Redaktion werden zeitnah (mind. innerhalb von 7 Tagen) beantwortet. Fehlermeldungen werden möglichst innerhalb weniger Tage geprüft. Vorschläge werden dem redaktionellen Überprüfungsprozess zugeführt.

    Die derzeit quartalsmässige (technische) Überprüfung aller verzeichneten Links (derzeit knapp 20.000) ist für uns selbstverständlich, auch wenn, bedingt durch die hohe Anzahl der Einträge, der Zeitaufwand dafür immer grösser wird.

    Des Weiteren werden folgende Überprüfungen/Indikatoren für die Qualitätssicherung genutzt:

    • randomisierte Stichprobenprüfungen
    • Auswertung von Feedback, Nutzungsstatistiken, Zugriffszahlen, Themenempfehlungen
    • klar strukturierte und definierte Handlungsanweisungen zur Pflege und Erweiterung des Datenbestandes

    Unser hoher Qualitätsanspruch erfordert eigentlich noch weitere Sicherungsmaßnahmen, die wir aber in der rapiden Wachstumsphase unseres Systems und der derzeitigen finanziellen Ausstattung nicht umsetzen können. Derzeit arbeiten wir vorrangig an der Themenbandbreitenerweiterung, einer der Schlüsselfaktoren, um dem Anspruch eines Infoleitsystems gerecht zu werden.

    Kooperation und Vernetzung

    Zum Aufbau eines Infoleitsystems für den deutschsprachigen Raum ist ein guter Einblick in die verschiedenen Bereiche des Gesundheitswesens unentbehrlich. Nur in engem Austausch mit allen Beteiligten (den Bürger und Patienten eingeschlossen) ist es möglich, gute Informationen zu den jeweiligen Themen zusammenzutragen bzw. durch ein wachsames Miteinander Lücken zu ergänzen.
    Wir suchen die Kooperation mit allen Beteiligten im Gesundheitswesen, um das Infoleitsystem umfassend und objektiv unter Wahrung unserer Redaktionsrichtlinien zu erweitern.
    Um namentlich die Gruppen zu erwähnen, hier eine hoffentlich einigermassen vollständige Liste:
    • Apotheken
    • Arztpraxen
    • Behörden oder Ministerien
    • Fachgesellschaften, Berufsverbände
    • Heilberufskammern, Kassenärztliche Vereinigungen
    • Krankenhäuser
    • Krankenkassen, gesetzliche Sozialversicherung
    • private Krankenversicherungen
    • Patienten-, Selbsthilfeorganisationen
    • Verbraucherorganisationen
    • Vereine, Stiftungen, gemeinnützige Vereine
    • Verlage, Medienunternehmen
    • Universitäten, wissenschaftliche Einrichtungen
    • Wirtschaft, Industrie
    Insbesondere pflegen wir derzeit konkrete Kooperation mit folgenden Partnern:
    • MedicalPicture (um unsere Rubriken mit passenden Bildern anzureichern)
    • Flexikon (med. Wörterbuch, das für ergänzende Links jetzt auf Medinfo verweist)

    Transparenz über die Autoren

    Beide Autoren sind neben dem Aufbau und der Redaktion der Iconmed-Qualitätslinkdatenbank, die bei www.medinfo.de benutzt wird, selbstständig vorzugsweise im Gesundheitswesen tätig. Sie nehmen dort beratende Funktionen wahr, entwickeln ein auf die Medizin optimiertes Content-Management-System (www.cmsconnect.de) und weitere nützliche webbasierte Werkzeuge (wie z.B. Recherchehilfen).

    Interessenskonflikte lassen sich vermeiden, da wir uns vor allem durch einen guten Nutzerorientierten Service auszeichnen wollen, der den Nutzer dabei unterstützen will, schnell, gute, qualitativ hochwertige Inhalte im Bereich Medizin und Gesundheit zu finden. Dazu gehört eine möglichst wertfreie und objektive Auswahl an Informationen, die wir in einer entsprechenden Redaktions-Richtlinie für uns und öffentlich einsehbar definiert haben.
    Einträge in der Qualitätslinkdatenbank sind daher nicht käuflich, sondern folgen unseren strengen Redaktionsrichtlinien.
    Für kommerzielle Links oder Seiten, die es nicht in den inhaltlichen Bereich schaffen, gibt es einen speziell gekennzeichneten Werbebereich, der für jeden offen ist.

    Sollte es doch zu finanziellen Interessenskonflikten kommen (z.B. weil wir an der Erstellung des Onlineauftritts beteiligt waren), werden diese im Teasertext zum Link benannt. Zukünfig werden diese in den erweiterten Angaben zum jeweiligen Anbieter dokumentiert werden.
    Dr. Michael Hägele (mhaegele@medinfo.de), Medizininformatiker
    • seit 1993 selbstständig
    • 1989-1995: Studium der Medizininformatik an der Universität Heidelberg/Fachhochschule Heilbronn
    • seit 1993 mit der Entwicklung von Patienten-Informierungs-Systemen bzw. CAPS (Computer Aided Patient Support) beschäftigt (Diplomarbeit, später Doktorarbeit, wissenschaftliche Kongresse, usw.)
    • Diplomarbeitsthema (1995): CAPS (Computer Aided Patient Support) - Erste Schritte zur Realisierung" (Design und Entwicklung von multimedialen Informierungs-Systemen)
    • 1995-1997: Mitarbeit an der Entwicklung eines Praxis-Verwaltungs-Systems
    • 1995-2004: Schulungen zur Nutzung des Internets im Gesundheits-/Medizinbereich an der Akademie Med. Informatik und bei der SAMA
    • 1999: Gründungsmitglied von afgis e.V. und des Vorläufers Projekt afgis, das vom Gesundheitsministerium initiiert wurde
    • 26.4.1999 NRW-Landessieger beim StartUp98-Preis von Stern, McKinsey und den Sparkassen mit dem Konzept zur Iconmed GmbH (Patienteninformierung)
    • 2000-2001: Entwicklungsleiter Med.IQ AG (damals grösstes Pilotprojekt zur vernetzen Integrierten Versorgung)
    • 2001-2003: Entwicklung von patientenzentrierten Ansätzen zur computergestützen Patientenbetreuung im Disease-Management
    • seit 2003 Entwicklung des Gesundheitsbrowsers, der seit Juni 2005 bei einer großen Krankenkasse für alle Versicherten im Einsatz ist
    • Promotionsarbeit (2005): CAIHM (Computer Assisted Informing and Health Management) - Grundlagen für die Entwicklung personalisierter, modularer, patientenzentrierter Gesundheitsmanagementsysteme
    • 2005-2006 Teilzeitangestellt bei der ICW als Produktmanager Professional Care
    • 2006 Ausbildung zum NLP-Practitioner
    • 2008 Beratung der AOK Hessen bzw. der Compugroup im innovativen Projekt der integrierten Versorgung AOK aktiv+vital
    • Mitgliedschaften:
      • Mitglied im BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker e. V.)
      • Mitglied in der GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.)
      • Mitglied bei der GI (Gesellschaft für Informatik e. V.), Gründungsmitglied Fachgruppe e-Health
    • weitere Informationen zur Person und den Aktivitäten
    Christian Leopold (cleopold@medinfo.de), Arzt
    • 1992-1999: Studium der Humanmedizin an der Universität Giessen
    • 2000-2001: Medizin-Redakteur bei der Med.iQ AG
    • seit 2002 selbstständige Tatigkeit als EDV-Berater im Gesundheitswesen; Autor von Patienten-Informationsbroschüren; Lektorentätigkeit für Gesundheitsinformationsschriften

    Datenschutzerklärung

    Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden:
    1. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
      Bei Nutzung von WWW-Diensten im Internet erhebt und speichert der Server automatisch Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.
      Dies sind:
      • Browsertyp/ -version
      • verwendetes Betriebssystem
      • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
      • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
      • Uhrzeit der Serveranfrage
      Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Sie werden statistisch ausgewertet, um unseren Dienst weiter zu verbessern und auf die Nutzung unserer Benutzer einzustellen.

    2. Cookies
      Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
      Beachten Sie zum Thema Cookies auch die Abschnitte "Mein Medinfo", "Google Adsense", "Google Analytics", "Skalierbares Zentrales Messverfahren - IVF und AGOF", "Netzathleten Werbung" und "AddThis-Plugin"

    3. Die Funktionalität von "Mein Medinfo" basiert auf dem Setzen von Cookies, die über einen Zeitraum von 120 Tagen auf Ihrem Rechner verbleiben (wenn Sie nicht von Ihnen gelöscht werden). D.h. Angaben wie PLZ, Sprache und Krankenkasse werden in einem Cookie auf dem aktuellen Rechner des Benutzers von Medinfo gespeichert und nicht auf dem Server (stehen also nicht an verschiedenen Nutzungsorten wie "Büro" und "zu Hause" zur Verfügung. Da (derzeit) keine Namen erfasst werden, ist eine personenbezogene Zuordnung nicht möglich.

    4. Newsletter
      Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

    5. zukünftige Ausbaustufen von Medinfo
      können einen personalisierten Zugang beinhalten wie z.B. der Infobutler, der Sie über neue Meldungen und neue Webadressen auf dem Laufenden hält. Die dabei erhobenen Daten werden absolut vertraulich behandelt und nur im Sinne der Personalisierung von Informationen genutzt. Auch werden diese Angaben für die Weiterentwicklung des Dienstes in Form einer aggregierten Sammlung genutzt. Sie werden aber keinesfalls an Dritte weitergeben oder für andere Zwecke benutzt.

    6. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Formular: Sie erklären sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch Nutzung unseres Kontaktformulars bzw. der Übermittlung von E-Mails einverstanden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie unser Kontakt-Formular verwenden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben möchten. Es ist letztlich technisch nicht auszuschliessen, dass unverschlüsselt per E-Mail oder per Webformular übermittelte Anfragen/Daten von Dritten eingesehen werden können. Deshalb kann für die Vertraulichkeit dieser Informationen keine Garantie übernommen werden. Ihre Angaben werden auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen Betreuung der Server befasst sind. Wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und / oder zu löschen, so wird dementsprechend verfahren.

    7. Google Adsense-Werbeeinblendungen
      Wir nehmen seit dem Jahre 2004 am Adsense-Programm von Google teil. In bestimmten extra gekennzeichneten Bereichen auf unseren Seiten ermöglichen wir es Google dadurch, Textanzeigen einzublenden, die in einem gewissen Bezug zum jeweiligen Inhalt stehen sollten. Den Inhalt der Seite bzw. die relevanten Schlüsselwörter ermittelt Google automatisch mit Hilfe ihrer Suchmaschinen-Technologie. Wir nehmen dabei keinerlei Einfluss darauf, welche Anzeigen in den Google-Adsense Werbebereichen eingeblendet werden. In Folge dessen entspricht ein Erscheinen einer Anzeige in diesen Bereichen nicht einer Empfehlung unsererseits. Wir sind auch nicht am Umsatz der Firmen beteiligt, die im Rahmen des Adsense-Programms Werbung machen.
      Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweien, dass Dritte (Werbetreibende), im Zuge der Anzeigen, die auf unserer Website geschaltet werden, Cookies auf Ihrem (Internetnutzer) Browser platzieren und auslesen oder Web Beacons zur Sammlung von Informationen verwenden können.
      Zusatz: Um Anzeigen auf unserer Website zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen, greifen wir auf Drittanbieter zurück. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, informieren Sie sich bitte auf folgender Website

    8. Zählung der Seitenzugriffe - Google Analytics
      Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
      Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
      Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
      Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung '_anonymizeIp()' verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

    9. Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens (SZM-Messung: IVW/AGOF/INFOnline)
      Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.
      Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.
      Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeits-gemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.
      Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.
      Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu).
      Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

    10. Netzathleten Werbung - Verwendung von Cookies
      Um Ihnen unser Angebot so angenehm wie möglich zu gestalten, verwenden wir wie viele namenhafte Unternehmen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen, so dass die Nutzer sich nicht jedes Mal neu registrieren müssen. Zudem können Cookies dabei helfen, ein Anpassen der Angebote an Ihre Interessen zu ermöglichen. Wir setzen Cookies, um die Nutzung des Angebotes zu analysieren und Ihnen interessante Informationen zu geben. Selbstverständlich können Sie unsere Angebote grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. WWW-Browser lassen sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden.

      Wir nutzen auch Cookies von unseren Kooperationspartnern. So werden die Werbeanzeigen in unseren Angeboten bspw. von DoubleClick/Google, pilot media GmbH und Co. KG, Group M, Ligatus GmbH, Adcloud GmbH, Criteo GmbH, AudienceScience (Germany) GmbH und Nugg.ad AG geliefert. Dabei platzieren wir für den in der Anzeige beworbenen Kunden eventuell ein eindeutiges Cookie auf Ihrem Browser oder lesen dort ein solches. Bei der Schaltung der Anzeige werden Informationen über Ihren Besuch von dieser Website, z.B. wie oft Sie eine Anzeige angesehen haben, erhoben und an den Werbekunden weitergegeben. Es werden aber keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert oder weitergegeben.

      Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie diese bspw. unter http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html, http://www.google.com/intl/de/privacy_ads.html oder auch http://www.meine-cookies.org/

      Eine Möglichkeit zum zentralen Opt-out wird in Kürze verfügbar sein unter:
      http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html

      Sollten Sie wünschen, dass für den genannten Zweck keine Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unseres Online-Angebots übermittelt werden, können Sie interessenbezogene Werbung bei folgenden Kooperationspartnern deaktivieren:


      Bei Fragen zum Widerspruch wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse:
      widerruf@netzathleten.de Die Umsetzung Ihres Widerspruchs kann gegebenenfalls der Konfiguration eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer bedürfen!

    11. AddThis-Plugin
      AddThis ist ein webbasierter Bookmarking-Dienst der Firma Add This LLC, der das Bookmarken von Webseiten vereinfacht. Dies wird durch verlinkte Buttons ermöglicht, die beim Überfahren mit der Maus oder durch Anklicken eine Liste mit Bookmarking-, Sharing- und SocialMedia-Diensten anzeigen.
      Viele unserer auf Medinfo.de verzeichneten Seiten enthalten dieses AddThis Bookmark-Plugin.
      Bei der Benutzung des AddThis-Plugins kommt es zum Einsatz von Cookies. Wenn Sie die AddThis-Buttons benutzen, baut Ihr Webbrowser eine direkte Verbindung mit dem AddThis-Server und ggfs. dem angeklickten sozialen Netzwerk/Bookmark-Dienst auf. Dabei werden Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) an die Add This LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet. Wenn Sie also Inhalte auf unserer Webseite an Bookmark-Dienste resp. soziale Netzwerke senden, kann eine Verbindung zwischen dem Besuch unserer Webseite und Ihrem Nutzerprofil bei dem entsprechenden Netzwerk hergestellt werden.
      Nähere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch AddThis sowie Ihrer Rechte und Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den AddThis Datenschutzhinweisen unter: http://www.addthis.com/privacy
      Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch uns findet nicht statt.
      Mit Nutzung der Bookmark-Buttons erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Add This LLC in dem aus der Website http://www.addthis.com ersichtlichen Umfang einverstanden. Wenn Sie nicht möchten, dass AddThis über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, dürfen Sie diese Plugins nicht betätigen.

    12. Weitere Informationen
      Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten: Dr. Michael Hägele.


    Erläuterungen zur Erfüllung der HON (englisch) (HON-deutsch) - Kriterien durch medinfo.de


    Principle 1 - Authority (Autorität)

    Auf medinfo.de (www.medinfo.de) werden keine medizinischen Ratschläge erteilt. Das Angebot von medinfo.de beschränkt sich ausschließlich darauf, Internetverweise zu (guten) Informationen anderer Anbieter bereitzustellen.

    Principle 2 - Complementarity (Ergänzung)

    Die Information in medinfo.de ist so angelegt, daß sie die existierende Arzt-Patienten-Beziehung unterstützt und keinesfalls ersetzt. So unterstützen und ermuntern wir auch Ärzte, unsere Datenbank zur Information ihrer Patienten zu nutzen und somit diesen geeignetes schriftliches Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen.

    Principle 3 - Confidentiality (Diskretion)

    Personenbezogene Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Cookies werden bis auf eine einzige Ausnahme Sessionweise gesetzt, d.h. nach verlassen der Seite verfallen diese automatisch.
    Die Ausnahme stellt hier das Cookie dar, in dem Sie Ihre Postleitzahl (temporär) speichern können. Dies erlaubt Ihnen komfortableren Zugriff auf einige neuere Features von Medinfo.de, wie z.B. der diagnosebezogenen Kliniksuche. Das Cookie können Sie jederzeit über die browsertypischen Funktionen löschen bzw. auch gleich nach der Verwendung auf der Medinfoseite selbst.
    Logfiles werden aus Sicherheits- und wissenschaftlichen Gründen für die Sicherung und Weiterentwicklung des Dienstes generiert. Eine individuelle Auswertung der Daten und Zugriffe wird nicht durchgeführt.

    Bitte beachten Sie auch, dass unverschlüsselt per E-Mail oder per Webformular übermittelte Mitteilungen prinzipbedingt von Dritten potentiell auf dem Weg zu uns eingesehen werden können und deshalb keine Garantie für die Vertraulichkeit dieser Informationen übernommen werden kann.

    Principle 4 - Attribution (Zuordnung)

    Bei jedem Linkeintrag wird das Datum, an dem der Link aufgenommen bzw. das letzte Mal geändert wurde, angezeigt. Die Autoren werden an dieser Stelle nicht namentlich genannt.

    Principle 5 - Justifiability (Belegbarkeit)

    Auf medinfo.de (www.medinfo.de) werden keine medizinischen Ratschläge erteilt. Das Angebot von medinfo beschränkt sich ausschließlich darauf, (gute) Internetverweise zu Informationen anderer Anbieter bereitzustellen.

    Principle 6 - Transparency of Authorship (Kontaktinformationen, Autorenschaft)

    Die verschiedenen Autoren bzw. Redaktionsmitglieder sind namentlich genannt. Die Email-Adresse des Webmasters und der Redaktion ist auf allen Seiten erreichbar über den Menüpunkt "über medinfo".

    Principle 7 - Transparency of Sponsorship (Durchschaubarkeit der Trägerschaft und der Sponsoren)

    Medinfo trennt Inhalte und Werbung strikt voneinander und macht Werbung in der Darstellung als solche deutlich kenntlich.

    medinfo.de finanziert sich über Werbeeinnahmen und durch Mehrfachnutzung der Qualitätslinkdatenbank in anderen Projekten wie z.B. dem Gesundheitsbrowser.

    Die Finanzierung hat keinerlei Einfluß auf die redaktionellen Inhalte. Links im redaktionellen Bereich sind nicht käuflich.


    Sponsoring findet auf medinfo.de nicht statt.

    Principle 8 - Transparency in Advertising & Editorial policy (Ehrlichkeit in Werbung und redaktionelle Richtlinien)

    Wie oben bereits erwähnt trennt medinfo.de Inhalte und Werbung strikt voneinander und macht Werbung in der Darstellung als solche deutlich kenntlich.

    medinfo.de wird derzeit werbefinanziert über:

    Alle diese Bereiche sind eindeutig und gut ersichtlich als "Werbung" gekennzeichnet.

    Die Finanzierung hat keinerlei Einfluß auf die redaktionellen Inhalte.

    Des weiteren nutzen www.medinfo.de und z.B. der Gesundheitsbrowser die gleiche Qualitätsdatenbank als Grundlage. Somit kann der hohe Aufwand der Datenpflege auf mehrere Projekte verteilt werden.

    Autor: Dr. Michael Hägele, Stand: 07.09.2011
    Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

    Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

    Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
    Medisuch Zertifikat 2012/13
    Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2012/13
    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
    Wir befolgen die HONcode Prinzipien. Hier prüfen.