Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Ohrenschmerzen

icon
Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Ohrenschmerzen'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1396r
IQWIG   22.06.2011 10:03:00
Einige Ohrentropfen, die es allerdings nur auf ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Informationen zum Symptom Ohrenschmerz und seiner möglichen Ursache / Auslöser.
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter Ohrenschmerzen versteht man alle Schmerzen, die im äußeren Ohr, dem Mittelohr oder dem Innenohr auftreten. Auch Schmerzen der Ohrmuschel werden als Ohrenschmerzen bezeichnet. Ohrenschmerzen können plötzlich und stark auftreten, stechend, drückend, einseitig oder beidseitig sein oder...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenn das Ohr schmerzt, können z.B. Verletzungen, Entzündungen oder Tumore dafür verantwortlich sein. Die Schmerzen können vom Ohr selbst ausgehen oder aus benachbarten Regionen zum Ohr ausstrahlen. Sie sollten in jedem Fall baldmöglichst einen Arzt aufsuchen. Welche Ursachen können Ohrenschmerzen haben? Entzündung oder Verletzung der Ohrmuschel ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ohrenschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Ist der äußere Gehörgang betroffen (Otitis externa), kommen zu den Ohrenschmerzen meist Juckreiz und Hörstörungen. Bei einer Mittelohrentzündung (Otitis media) kommt es zu pulsierenden, meist starken Schmerzen, häufig mit hohem Fieber, Hörstörungen und Druckgefühl. Es sammelt sich Eiter hinter dem ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Ursachen für Ohrenschmerzen unterscheiden sich bei Kindern und Erwachsenen sehr stark. Bei Kindern zählen Ohrenschmerzen zu den häufigsten Symptomen, deren Ursache oft eine Mittelohrentzündung ist. Andere Ursachen können aber auch ein Tubenkatarrh, der durch Infekte oder...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Schmerzen im Ohr gehören neben Bauch- und Halsschmerzen zu den häufigsten Schmerzproblemen bei Kindern. Oh­ren­schmerzen können das Kind sehr quälen und machen oft einen Arztbesuch erforderlich. Grund zur Panik besteht aber nicht: Die Ursache ist in der Regel gut behandelbar, so dass die Schmerzen meist rasch vorüber und Dauerfolgen selten sind...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ohrenschmerzen können bei Ohr-erkrankungen, aber auch im Rahmen anderer Krankheiten, wie z.B. Ent-zündungen im Rachenraum oder am Kehlkopf, bei Zahnerkrankungen oder Entzündungen der Ohrspei-cheldrüse (Parotitis, z.B. Mumps) auftreten. Anatomisch ist das Ohr in drei Teile gegliedert: das äußere Ohr bezeich-net die Ohrmuschel und den Gehör-gang ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Geht man mit einer Ohrenentzündung zum Arzt, wird meistens ein Antibiotikum verschrieben. Doch diese Therapie ist wohl überholt. Ein Forscherteam der Universität Witte/Herdecke sichtete nämlich das Studienmaterial zu dem Thema, und kommt zu dem Schluss: "Es mangelt an echten Beweisen, dass Antibiotika wirklich den Krankheitsverlauf abkürzen können....
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin: Man unterscheidet eine primäre Otalgie, die durch eine Erkrankung des Ohres entsteht, von einer sekundären Otalgie.1 Bei einer sekundären Otalgie kann es sich um Schmerzen handeln, die über sensorische Fasern des Nervus trigeminus, Nervus facialis, Nervus ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Otalgie ist der medizinische Fachausdruck für Ohrenschmerzen. Die Otalgie ist das Leitsymptom für alle entzündlichen Ohrerkrankungen des Mittelohres und des äußeren Ohres, also Schmerzen im und Schmerzen am Ohr...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ohrenschmerzen treten im Allgemeinen im Rahmen einer Infektion der oberen Luftwege auf. Anzeichen für eine solche Infektion sind Husten und Schnupfen. Ein Ohr oder beide Ohren schmerzen und tun sehr weh. Im Ohr entsteht ein Druckgefühl. Manchmal scheint der Schmerz im Ohr unerträglich zu sein... (kostenpflichtig)
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kommentierte Linksammlung der Bundesärztekammer und Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Verantwortlich für die Koordination und Pflege ist das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ). Informationsquellen zum Thema Ohrenschmerzen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.04.2014 OK  - defekten Link melden
Sie haben derzeit keine deutsche Postleitzahl eingegeben. Deshalb können wir Ihnen noch keine Anbieterempfehlungen machen.
Zur Eingabe einer Postleitzahl hier Mein medinfo klicken.
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Amazon-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Amazon.de online bestellen.
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Wickel und Co. Bärenstarke Hausmittel für Kinder
Autor: Ursula Uhlemayr
Erscheinungsjahr: 2011
Seitenanzahl: 176
Format: Taschenbuch
Preis: 15,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Gesundheit für Kinder: Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln
Autor: Herbert Renz-Polster, Nicole Menche, Arne Schäffler
Erscheinungsjahr: 2010
Seitenanzahl: 528
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 29,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)
Autor: Hans-Georg Boenninghaus, Thomas Lenarz
Erscheinungsjahr: 2004
Seitenanzahl: 399
Format: Broschiert
Preis: 29,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: HNO, Augenheilkunde, Dermatologie und Urologie für Pflegeberufe
Autor: Elmar Oestreicher, Annelie Burk, Reinhard Burk
Erscheinungsjahr: 2003
Seitenanzahl: 368
Preis: 29,95 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Ohrschmerzen; Otalgie; Schmerzen im Ohr;

häufige Rechtschreibfehler:
Orenschmerzen; Orschmerz; Othalgie;

Seite zuletzt geändert am: 03.07.2012
Werbung:
Navigation
Ohrenschmerzen
verwandte Themen


Werbung:


Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     Gesündernet Partner Logo
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2012/13
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2012/13
Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
Wir befolgen die HONcode Prinzipien. Hier prüfen.